Ehrungen im BVSA

Heir werden die Ehrungsmöglichkeiten im BVSA vorgestellt. Es geht um die Würdigung engagierter Menschen, die sich besonders um den Basketballsport im Land verdient gemacht haben .

Ehrungen im BVSA

Thomas Mähne erhält die BVSA-Ehrennadel in Bronze auf dem XXI. Landesverbandstag 2016 in Halle //Foto: BVSA.

Ziel der Ehrungen

Der BVSA bietet verschiedene Ehrungsformate für Trainer, Schiedsrichter, Funktionäre, aber auch für Kampfrichter, Helfer, Unterstützer, Sponsoren an. Damit wird das Ziel verfolgt, Menschen zu würdigen, die sich in besonderer Weise um den Basketballsport in Sachsen-Anhalt verdient gemacht haben.

Als Institution stiftet der BVSA die Ehrungsformate auf Grundlage der BVSA Ehrenordnung (BVSA-EO). Die sehr detaillierte juristische Formulierung soll jedoch nicht abschrecken, sondern stellt die nötige professionelle und auch juristische Grundlage dar. Dies ist bei Auszeichnungen ein übliches Vorgehen.

Ich möchte jemanden Ehren, was muss ich tun?

Anträge auf Verleihung der Ehrennadeln des BVSA, der Ehrenplakette und der Ehrenmitgliedschaft des BVSA sowie der Auszeichnung als Förderer des Basketballsports sind auf dem Antragsformular für Ehrenbekundungen des BVSA Antragsformular für Ehrenbekundungen im BVSA an den Vorstand des BVSA bis sechs Wochen vor dem Verleihungstag einzureichen. Ein Ehrungsvorschlag kann in erster Instanz auch formlos per Mail oder Telefon an Philipp Streit erfolgen. Der Vorstand wertet alle weiteren Formalitäten in Kooperation mit dem Antragsteller oder Vorschlagenden aus.

Wer kann einen Ehrungsantrag stellen oder Personen vorschlagen?

Antragsberechtigt sind die dem BVSA angehörenden Basketballvereine und -abteilungen, der Vorstand des BVSA und dessen Kommissionen sowie Inhaber der Ehrennadel des BVSA in Silber und Gold. Alle anderen Personen können jedoch Personen formlos vorschlagen. Entweder gehen sie hierzu den Weg über einen Verein, der dann den Ehrungsantrag ausfüllt oder sie schlagen dem BVSA direkt eine Person vor. Letzterer Weg ist stets möglich. Anschließend wird die Sachlage durch den BVSA geprüft, der außerdem selbst als Antragsteller fungieren kann, sodass ein Verein nicht zwangsläufig eingeschaltet sein braucht.

Kostet mich eine Ehrung etwas?

Sofern der BVSA selbst als Antragsteller fungiert, trägt der Verband die laufenden Kosten. Wenn Vereine oder Personen als Antragsteller fungieren, so ist eine Gebühr zwischen 10 bis 20 Euro nötig. Die anfallenden Kosten dienen lediglich dem Ausgleich der finanziellen Aufwände.

Wann und wie wird geehrt?

Die Ehrung soll in einem würdigen Rahmen stattfinden. Dies muss nicht immer ein Landesverbandstag sein. Auch ein Spieltag oder eine Saisonfeier sind angemessene Rahmen für eine Verleihung. Ein passender Termin lässt sich sicher in gemeinsamer Absprache finden. Die Ehrung erfolgt dann durch einen Vertreter des Verbands. Zur Auszeichnung gehören Ehrennadel/Ehrenplakette, ein Etui sowie eine Urkunde.

Ehrungsformate im BVSA

Ehrennadel des BVSA in Bronze

Die Ehrennadel des BVSA in Bronze kann verliehen werden an Schiedsrichter, Kampfrichter, Trainer, Übungsleiter, Mannschaftsbetreuer, ehrenamtliche Kommissions- und Leitungsmitglieder sowie Funktionsinhaber nach 5-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den Basketballsport in Sachsen-Anhalt, die sich durch besondere Leistungen verdient gemacht haben. Alle o.g. Tätigkeiten können ab der Erreichung des 16. Lebensjahres gezählt werden. Eine Überprüfung der Richtigkeit der Statuten und des Zeitraums erfolgt vor der Verleihung durch den BVSA in Kooperation mit dem Einreichenden des Ehrungsantrags. Bei Tätigkeiten, die einer Vereins-/Verbandsmitgliedschaft bedürfen, kann bei zwischenzeitlicher Unterbrechung der Mitgliedschaft die Zeit vor dem Vereinsaustritt angerechnet werden, sofern die Verleihungsumstände (besondere Leistungen) für diesen gelten.

Ehrennadel des BVSA in Silber

Die Ehrennadel des BVSA in Silber kann verliehen werden an Schiedsrichter, Kampfrichter, Trainer, Übungsleiter, Mannschaftsbetreuer, ehrenamtliche Kommissions- und Leitungsmitglieder sowie Funktionsinhaber nach 10-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den Basketballsport in Sachsen-Anhalt, die sich durch besondere Leistungen verdient gemacht haben. Alle o.g. Tätigkeiten können ab der Erreichung des 16. Lebensjahres gezählt werden. Eine Überprüfung der Richtigkeit der Statuten und des Zeitraums erfolgt vor der Verleihung durch den BVSA in Kooperation mit dem Einreichen des Ehrungsantrags. Bei Tätigkeiten, die einer Vereins-/Verbandsmitgliedschaft bedürfen, kann bei zwischenzeitlicher Unterbrechung der Mitgliedschaft die Zeit vor dem Vereinsaustritt angerechnet werden, sofern die Verleihungsumstände (besondere Leistungen) für diesen gelten.

Ehrennadel des BVSA in Gold

Die Ehrennadel des BVSA in Gold kann verliehen werden an Schiedsrichter, Kampfrichter, Trainer, Übungsleiter, Mannschaftsbetreuer, ehrenamtliche Kommissions- und Leitungsmitglieder sowie Funktionsinhaber nach 20-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit für den Basketballsport in Sachsen-Anhalt, die sich durch besondere Leistungen verdient gemacht haben. Alle o.g. Tätigkeiten können ab der Erreichung des 16. Lebensjahres gezählt werden. Eine Überprüfung der Richtigkeit der Statuten und des Zeitraums erfolgt vor der Verleihung durch den BVSA in Kooperation mit dem Einreichenden des Ehrungsantrags. Bei Tätigkeiten, die einer Vereins-/Verbandsmitgliedschaft bedürfen, kann bei zwischenzeitlicher Unterbrechung der Mitgliedschaft die Zeit vor dem Vereinsaustritt angerechnet werden, sofern die Verleihungsumstände (besondere Leistungen) für diesen gelten.

Ehrenplakette des BVSA

Die Ehrenplakette des BVSA kann an Personen verliehen werden, die mindestens 5 Jahre im Besitz der Ehrennadel des BVSA in Gold sind und sich besondere Verdienste um den Basketballsport in Sachsen-Anhalt erworben haben. Die Ehrenplakette des BVSA kann bei Nachweis hervorragender Verdienste um den Basketballsport im 5-Jahres-Rhythmus wiederholt verliehen werden.

Ehrenmitgliedschaft des BVSA

Die Ehrenmitgliedschaft des BVSA kann Personen zuerkannt werden, die sich in herausragender Weise um den Basketballsport in Sachsen-Anhalt verdient gemacht haben.

Förderer des Basketballsports

Personen, Firmen und Institutionen, die sich in besonderer Weise um die Förderung und Entwicklung des Basketballsports in Sachsen-Anhalt verdient gemacht haben, können mit der Auszeichnung »Förderer des Basketballsports« in Verbindung mit der Verleihung einer Ehrennadel oder Ehrenplakette des BVSA ausgezeichnet werden. Sie müssen kein Mitglied des BVSA sein.

Anschrift
BVSA e.V.
Nietlebener Str. 14
06126 Halle (Saale)

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner