Vier Teams wollen den Titel

Donnerstag, 11. Januar 2018

Alle Beteiligten freuen sich auf das Landespokal Final Four Turnier der Herren  			am 10. Februar 2018 in Wolmirstedt

Die Vorfreude steigt: Am heutigen Donnerstag wurden in einem Pressegespräch die Halbfinalpaarungen für das neue Basketball Landespokal Final Four Turnier der Herren, präsentiert vom Classik Hotel Magdeburg, am 10. Februar 2018 in Wolmirstedt ausgelost. Als Losfee agierte der Bürgermeister der Stadt Wolmirstedt, Herr Martin Stichnoth. Demnach stehen sich zunächst der aktuelle Tabellenführer der 2. Regionalliga Ost, die SBB Baskets Wolmirstedt und die Aschersleben Tigers aus der 1. Regionalliga Nord gegenüber. Der zweite Finalist wird danach im Duell zwischen den USV Halle Rhinos (2. Regionalliga Ost) und Titelverteidiger BSW Sixers (Spitzenreiter 1. Regionalliga Nord) ermittelt.

Das erstmals nach einem neuen Modus veranstaltete BVSA Landespokal Final Four Turnier der Männer wird am 10.2.2018 in der Wolmirstedter Sporthalle der Freundschaft ausgetragen und von den SBB Baskets Wolmirstedt ausgerichtet. Nachdem der BVSA auf Wunsch der Vereine den Landespokal für die Saison 2017/18 reformiert hat, haben sich die vier besten Teams des Landes außerhalb des Profibereichs für das Final Four qualifiziert. Die beiden Halbfinalspiele werden zunächst über 4x8 Minuten Spielzeit ausgetragen, das Finale dauert dann 4x10 Minuten.


Spielplan am 10. Februar 2018
14.00 Uhr Halbfinale 1 SBB Baskets Wolmirstedt (2. RL) – Aschersleben Tigers (1. RL)
16.00 Uhr Halbfinale 2 USV Halle Rhinos (2. RL) – BSW Sixers (1. RL)
19.00 Uhr Finale Sieger der beiden Halbfinalspiele

Das Tagesticket für die Veranstaltung kostet 5 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Parallel zum Final Four findet am 10. Februar ab 9 Uhr in der Sporthalle der Freundschaft eine Coach Clinic statt, die mit ganz besonderen Teilnehmern aufwarten kann. So haben die Trainer der vier am Landespokal Final Four beteiligten Teams zugesagt, jeweils eine Praxiseinheit durchzuführen. Die Anmeldung, in der ein Tagesticket für die Spiele inkludiert ist, ist ab sofort möglich.

Stimmen aus dem Pressegespräch
Thomas Schaarschmidt, Vorsitzender BVSA
„Wir sind gespannt, wie der neue Modus des Pokalfinals ankommt. Wir haben vier großartige teilnehmende Mannschaften, die mit Sicherheit mit zahlreichen Fans nach Wolmirstedt kommen werden, was der traditionell guten Stimmung in der Sporthalle der Freundschaft noch zusätzlichen Reiz verleiht. Ich bin sicher, dass die SBB Baskets einen tollen Tag auf die Beine stellen werden und möchte mich für die Unterstützung der Stadt schon jetzt recht herzlich bedanken.“

Karsten Stier, Vereinspräsident SBB Baskets Wolmirstedt
„Wir freuen uns, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat mit der Ausrichtung. Es wird vom frühen Morgen von der Trainerweiterbildung bis hin zum Finale am Abend ein langer und ich hoffe auch spannender Tag, für den wir auch noch an der einen oder anderen Überraschung arbeiten. Wir wollen es schaffen, die Halle auszuverkaufen und für diesen wunderbaren Sport hier in der Region zu werben. “

Martin Stichnoth, Bürgermeister Stadt Wolmirstedt
„Die SBB Baskets Wolmirstedt sind ein echtes Aushängeschild dieser Stadt, es ist toll und wir sind stolz darauf, was hier geleistet wird. Die Spiele sind gut besucht. Ich habe mir
den 10. Februar fest im Kalender vermerkt und werde fleißig für den Ehrenanwurf trainieren.“

Femi Oladipo, Spieler SBB Baskets Wolmirstedt 1. Herren
„Unser großes Ziel in dieser Saison ist die Meisterschaft in der 2. Regionalliga Ost. Es macht großen Spaß, hier in Wolmirstedt vor diesen Fans und in dieser Halle zu spielen. Beim Final Four ist alles drin für uns, aber natürlich auch für die drei anderen Teams.“

Pressemitteilung Basketball-Verband Sachsen-Anhalt

Tags: Pressemitteilungen, Szene News Blog Übersicht

Anschrift
BVSA e.V.
Nietlebener Str. 14
06126 Halle (Saale)

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner