Digitale Trainerausbildung 2020

Kurzüberblick

Der BVSA bietet in Kooperation mit dem TBV und dem BBV in diesem Jahr eine digitale Ausbildung zur Erlangung der Trainer*innen-Lizenz der Stufe C in der Fachsportart Basketball an. Die Ausbildung hat einen Gesamtumfang von 125 Lehreinheiten (LEs) á 45 Minuten. Die Ausbildung kann mit den Schwerpunkten Breiten- oder Leistungssport abgeschlossen werden.

Eine vorherige Grundausbildung bei einem Stadt- oder Landessportbund ist nicht notwendig. Die Ausbildung entspricht den Vorgaben des DBB und wird in den Landesverbänden und Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg anerkannt. Teilnehmende aus anderen Landesverbänden können nach vorheriger Absprache ebenfalls an der Ausbildung teilnehmen.

Auf dieser Seite erfährst du alle notwendigen Informationen zur diesjährigen Ausbildung:

  1. Deine Vorteile auf einem Blick
  2. Ausschreibung und Verbindlichkeiten
  3. Inhalte und Referenten der Ausbildung
  4. Termine, Tools und Materialien
  5. Vorbesprechung
  6. Kosten
  7. Anmeldung

1.) Deine Vorteile auf einem Blick

Vorteil 1
Arbeitnehmerfreundliche Termingestaltung: Ausbildungstage nur am Wochenende
Vorteil 2
moderne Ausbildungsgestaltung mittels digitaler Tools, die du gratis auch nach der Ausbildung nutzen kannst
Vorteil 3
interaktive Gestaltung der Webinare: du lässt dich nicht nur "belehren", sondern hast auch aktive Parts
Vorteil 4
heterogenes Referententeam mit Vertretern aus verschiedenen Landesverbänden
Vorteil 5
Gastdozenten für einzelne Schwerpunkte (Mediziner, Juristen, FIBA-Schiedsrichter)
Vorteil 6lückenlose Dokumentation durch Videoaufzeichnung und Bereitstellung aller Skripte
Vorteil 7Freiheitsgrade bei Verhinderung: solltest du bei einzelnen Webinaren fehlen, ist das nach Rücksprache kein Problem
Vorteil 8Präsenz-Wochenende im Herbst: auf diese Weise lernen wir uns alle auch persönlich kennen
Vorteil 9zahlreiche zusätzliche Hilfsmittel wie Probeklausuren und Fragen zur Selbstkontrolle
Vorteil 10 kostenpflichtiges Lehrbuch als E-Book in den Ausbildungskosten enthalten

2.) Ausschreibung und Verbindlichkeiten

Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem TBV und dem BBV statt. Offizieller Veranstalter bleibt der BVSA. Es gelten die Richtlinien des BVSA. Alle wichtigen Ausbildungsregularien, die wichtig sind, kannst du der Ausschreibung entnehmen.

3.) Inhalte und Referenten der Ausbildung

Die Ausbildung richtet sich nach den Ausbildungsrichtlinien des DBB. Folgende Schwerpunkte werden in der Ausbildung behandelt:

Eine genaue Themen- und Inhaltsübersicht mit Aufteilung der Lehreinheiten kann über den folgenden Link eingesehen werden:

Hauptreferenten der Ausbildung sind Felix Böckel, Christopher Schreiber und Philipp Streit. Zudem werden ausgewählte Expert*innen aus den Bereichen SR-Wesen, Medizin und Rechtswesen eingeladen.

4.) Termine, Tools und Materialien

LehrgangTermin und Zeit
Ort
Grundlehrgang 1 (TCG-1)06. bis 07. Juni 2020*online via Zoom
Grundlehrgang 2 (TCG-2)20. bis 21. Juni 2020*online via Zoom
Aufbaulehrgang 1 (TCA-1)
18. bis 19. Juli 2020*online via Zoom
Aufbaulehrgang 2 (TCA-2)15. bis 16. August 2020*online via Zoom
Aufbaulehrgang 3 (TCA-3)05. bis 06. September 2020*online via Zoom
Vertiefungslehrgang (TCV)19. September 2020*online via Zoom
Aufbaulehrgang 4 (TCA-4)ein WE (Termin noch offen)
vrs. Jena, Halle oder Dessau

* jeweils von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr (inkl. Pause); von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr (inkl. Pause); an Samstagen zusätzlich von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Für die Durchführung nutzen wir verschiedene digitale Software-Tools:

Hinweis: MOODLE dient im Rahmen der Ausbildung als zentrale Schnittstelle für alle digitalen Software-Tools. Trotz verschiedener Softwaretools werden hier alle Informationen und Links gebündelt. Das Lehrdesign berücksichtigt eine übersichtliche Bedienbarkeit.

Für den Wissenserwerb nutzen alle Teilnehmenden eine Basislektüre, die in den Gesamtkosten bereits als persönliches E-Book inklusive ist:

5.) Vorbesprechung

Der BVSA bietet für alle Interessierten sowie alle Teilnehmenden eine Online-Vorbesprechung via ZOOM an. Dort werden wichtige Informationen bekanntgegeben und offene Fragen beantwortet. Die Teilnahme an der Online-Vorbesprechung ist auch ohne Anmeldung zur Trainer-Ausbildung kostenfrei möglich.

Die Teilnahme ist via PC, Tablet oder Smartphone möglich. Zum Einwählen muss die App ZOOM installiert werden. Bitte folge einfach den Anweisungen nach Beginn des Downloads. Alternativ kannst du auch auf den Link zur Videokonferenz klicken. Anschließend wird dir die Installation der kostenfreien Software auf deinem Rechner bzw. Endgerät vorgeschlagen. Plane hierfür ein paar Minuten Vorlauf ein. Die Videokonferenz findet verschlüsselt statt. Bitte gewähre der Software Zugriff auf dein Audio und Video. Verwende als Namen bitte deinen Vor- und Zunamen.

6.) Kosten

Für die Trainer-Ausbildung fallen Gesamtkosten in Höhe von 259 € an. In den Lehrgangskosten sind ein digitales Lehrbuch sowie die Nutzung eines Lernmanagement-Systems inklusive.

Eine anteilige Teilnahme ist nur möglich, wenn bereits im Vorjahr eine Trainer-Ausbildung begonnen wurde. In dem Fall beträgt die Gebühr 39 für alle zweitägigen Lehrgangswochenenden und 19 € für den Vertiefungslehrgang.

Die Gesamtkosten sind exklusive der Prüfungsgebühr in Höhe von 20 €. Diese ist vor dem Prüfungstermin nach Ende der Ausbildung zu entrichten. Der Lehrgangskosten (ohne Püfungsgebühr) sind bis zum 01. Juni 2020 auf das Konto des BVSA zu überweisen:

Anmelde- und Stornobedingungen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Philipp Streit Vorstandsreferent für besondere Aufgaben Mobil: 0173 6197465
E-Mail: philipp.streit@bvsa.de

7.) Anmeldung

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner