Landespokal Ansetzungen stehen fest

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Spielort des Geschehens: Sporthalle am Schloß // Foto: SV Zörbig

Die BVSA-Landespokalwettbewerbe bei den Männern und Damen biegen auf die Zielgerade ein.

Männer
Im Landespokal der Männer kommt es am 4.1.2020 gleich zu zwei Premieren: Zum einen wird das Turnier nicht als "Final Four", sondern als "Final Three" ausgetragen, zum anderen findet es zum ersten Mal an neutralem Ort statt. Der SV Zörbig lädt am ersten Samstag des neuen Jahres Teams und Fans in die Sporthalle am Schloss ein.

"Wir freuen uns, dieses sportliche Highlight in Zörbig ausrichten zu dürfen“, sagt Ronny Schneider, Abteilungsleiter Basketball beim SV Zörbig.

Dass das Finalturnier nur mit drei statt der üblichen vier Teams ausgetragen wird, liegt an der Absage des als Ligapokalsieger eigentlich qualifizierten USC Magdeburg. "Aber ich bin überzeugt, dass wir auch mit drei Mannschaften einen spannenden und sportlich herausragenden Tag erleben werden", sagt Carsten Straube, BVSA-Vizepräsident für Sportorganisation. Immerhin haben so alle drei Teilnehmer - die beiden Erstregionalligisten Aschersleben Tigers und Baskets Wolmirstedt sowie Zweitregionalligist USV Halle Rhinos - zwei garantierte Spiele. Als Spielplan wurde ausgelost:


14.00 Uhr USV Halle Rhinos - Aschersleben Tigers
16.30 Uhr SBB Baskets Wolmirstedt - USV Halle Rhinos
19.00 Uhr Aschersleben Tigers - SBB Baskets Wolmirstedt

Alle drei Partien werden jeweils über 4x8 Minuten ausgetragen.

Die Tageskarten für das Final Three in Zörbig werden 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, kosten.

Damen
Nach den beiden Viertelfinalspielen wurden nun am 12.12. in der BVSA-Geschäftsstelle die Termine für die Halbfinalpaarungen im Landespokal der Damen ausgelost. Demnach kommt es in der Vorschlussrunde zu folgenden Ansetzungen:


SC Osterwieck (Oberliga) - JUSTABS Halle (2. Regionalliga)
USC Magdeburg (Oberliga ) - SV Halle LIONS-Family II. (2. Regionalliga)

Offizieller Spieltermin für die beiden Spiele ist der Zeitraum von Samstag, der 8.2.20 bis Sonntag 16.2.20. Selbstverständlich können im gegenseitigen Einvernehmen auch Spieltermine im Januar und Anfang Februar 2020 vereinbart werden. Beim gegenseitigen Einverständnis kann auch wochentags gespielt werden. Der Zeitraum bis 16.02.20 darf jedoch nicht überschritten werden.

Die Heimmannschaften melden bitte bis spätestens Mo., 6.1.20, das verbindliche Spieldatum, die Spielbeginnzeit und die Spielhalle per Mail an den Staffelleiter F.J. Jauckus (efri.jks@gmx.de).

Auch der Termin für das Finale steht bereits fest: Gespielt wird am Samstag, den 21.3.2020 oder am Sonntag 22.3.2020 - Heimrecht hat der Sieger des Spiels USC Magdeburg - SV Halle Lions Family II.


Tags: Amtliche Mitteilungen, Szene News Blog Übersicht

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner