Colourful Balling

Sport verbindet. So auch unser Integrationsprojekt für geflüchtete Menschen.

Spiel bei einem »Colourful Balling« Event // Foto: BVSA

Colourful Balling

Das Projekt »Colourful Balling – Playing. Basketball. Together.« ist ein eigens entwickeltes Integrationsprojekt, mit dem sich der BVSA der Herausforderung der hohen Anzahl an geflüchteten Menschen auf sportliche Weise widmen möchte. Die Koordinierung und Verwaltung des Projekts erfolgt durch Arik Schumann, als Koordinator für Verbandsentwicklung des BVSA.

Die Idee

Basketball ist ein weltweit verbreiteter Sport. Ungeachtet von Herkunft, Hautfarbe, Religion oder ethnischer Zugehörigkeit spielen über 400 Millionen Menschen mit dem orangenen Leder. Mit diesem Hintergrund möchten wir einerseits die ankommenden Menschen über die gemeinsame Leidenschaft des Basketballs in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Andererseits möchten wir den Vereinen vor Ort neue Impulse und Handlungsansätze für eine nachhaltige Integrationsarbeit geben. Das Projekt ist weit mehr als nur ein gesellschaftlicher Beitrag des BVSA.

Ablauf

Das Konzept ist simpel: geflüchtete Menschen und Spieler*innen, der regionalen Vereine, die Lust auf eine gemeinsame Basketballaktion haben, kommen bei den „Colourful-Events“ in einer Sporthalle oder auf einem Freiplatz zusammen und frönen ungezwungen dem orangenen Leder. Unter Mitarbeit der ansässigen Vereine und deren Mitgliedern sollen auf diese Weise alle Beteiligten für einander sensibilisiert werden. Vereine sollen inspiriert und motiviert werden, selbst ähnliche Projekte ins Leben zu rufen.

Andererseits möchten wir die zugewanderte Bevölkerung auf den Basketball in Sachsen-Anhalt und die Integrationsarbeit aufmerksam machen und Ihnen den Weg zum organisierten Basketballsport erleichtern. Die Vereine sind aufgrund ihrer Mithilfe an den Veranstaltungen, die im Übrigen an wechselnden Orten stattfinden, erste Ansprechpartner für die Migranten in Sachen Basketball. Im Idealfall dürfen auf diese Weise auch neue Basketballspieler sowie engagierte Mitschaffende den Weg in den Verein finden.

Bei dem Projekt werden wir vom Programm »Integration durch Sport« des DOSB und des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, den ansässigen Integrationskoordinatoren und Flüchtlingsunterkünften sowie den lokalen Basketballvereinen unterstützt. Mittels Facebook und einer breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit versuchen wir den Veranstaltungen rund um »Colourful Balling -Playing Basketball Together« einen internationalen Charakter zu geben.

Termine

Im ersten Projektjahr 2016 gelang es, insgesamt sechs erfolgreiche Projekttage in Dessau-Roßlau (2x), Osterwieck, Elbingerode, Aschersleben und Halle mit den diversen regionalen Vereinen umzusetzen. Unser Projekt wurde vom Deutschen Basketball Bund e.V. stark befürwortet und sorgte bundesweit für Aufmerksamkeit. Im Jahr 2017 wurde ein großer Projekttag in Kooperation mit dem SK United Sangerhausen, dem Programm Integration durch Sport, dem Kreissportbund Mansfeld-Südharz und der Stadt Sangerhausen durchgeführt. Erfreulicherweise entstand aus diesem eine neue Jugendmannschaft im SK United Sangerhausen. Im Jahr 2018 fand ein "Colourful-Projekttag" in der Landeshauptstadt Magdeburg gemeinsam mit dem 1. Magdeburger BC, dem Programm Integration durch Sport und dem Stadtsportbund Magdeburg statt. Erneut hatte zusätzlich der SK United im September 2018 ein zweiten Projekttag in Sangerhausen ausgerichtet.

Es sollen weitere Colourful Balling Veranstaltungen folgen. Die Vereine sind aufgefordert, sich als Ausrichter beim BVSA anzumelden. Ansprechpartner ist Projektkoordinator Arik Schumann.

Weitere Veranstaltungen sind geplant. Wir informieren darüber auch im BVSA-Kalender.

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner