Der BVSA trauert um Pit Lüschper

Dienstag, 25. Februar 2020

Traueranzeige für Pit Lüschper, der völlig unerwartet aus dem Leben schied.

Der BVSA trauert um Pit Lüschper

Der BVSA trauert um den plötzlichen Verlust von Pit Lüschper. Völlig unerwartet verstarb der 61-Jährige heute in Weißenfels. Noch am Wochenende stand Pit als Coach der MBA-Rookies in der Stadthalle Weißenfels beim CEYBL-Turnier an der Seitenlinie. In seiner Tätigkeit als Koordinator für Leistungssport des BVSA und als sportlicher Leiter der Mitteldeutschen Basketball Academy hat Pit Lüschper Nachwuchsarbeit gelebt und sein Herzblut seit 2018 in den Mitteldeutschen Basketball gesteckt.

Wir sind von der Nachricht zutiefst geschockt und können es noch nicht begreifen, dass Pit von uns gegangen ist. Als Trainer, als Kollege und vor allem als Freund werden wir Pit schmerzlich vermissen.

Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl gelten seinen Angehörigen.

Im Namen des Vorstands und der Mitarbeitenden des BVSA

Hinweis: Der Text ist in Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Basketball Club als eine kooperative Anzeige entstanden.

Philipp Streit Vorstandsreferent für besondere Aufgaben Mobil: 0173 6197465
E-Mail: philipp.streit@bvsa.de

Tags: Amtliche Mitteilungen, Szene News Blog Übersicht

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner