MBA-Rookie wird gesichtet

Dienstag, 19. Februar 2019

Das Team der MBA Rookies beim Vorturnier "Perspektiven für Talente" in Chemnitz // Foto: BVSA

Erfolg für das männliche Leistungssport-Programm der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA): Beim Vorturnier des DBB-Sichtungsprojektes "Perspektiven für Talente" am vergangenen Wochenende in Chemnitz sichteten die beiden Bundestrainer Alan Ibrahimagic und Marius Huth den Spieler Felix Braun von den Bodfeld Baskets Oberharz. Das 12-jährige Talent darf nun Mitte April zum großen Endturnier des Projektes nach Heidelberg fahren, zu dem die besten 30 Spieler seines Jahrgangs in Deutschland eingeladen sind. "Wir freuen uns unheimlich über diese Nominierung, ist sie doch ein weiteres sichtbares Zeichen für unsere Idee eines in der MBA gebündelten männlichen Leistungssportes, der Talente aus dem gesamten Bundesland und von vielen Standorten zusammenführt", sagt Academy-Geschäftsführer Alexander Rolle.

Felix Braun begann vor zwei Jahren im Oberharz mit dem Basketball und gehört seit gut einem halben Jahr den MBA-Rookies, der männlichen Landesauswahl des Jahrgangs 2005/2006, an. "Er hat sich mit seinen Leistungen diese Nominierung absolut verdient", bestätigt Trainer Nestor Katsagiorgis, der Braun als Heimtrainer bei den Bodfeld Baskets Oberharz betreut und auch in Chemnitz als Headcoach der MBA-Rookies fungierte. Die mussten - ersatzgeschwächt durch Krankheiten und Verletzungen - beim Turnier in Chemnitz fünf Niederlagen gegen die hochkarätige Konkurrenz aus Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz/Saarland einstecken, überzeugten aber trotzdem mit großem Kampfgeist.

"Wir haben gesehen, wo die Konkurrenz deutschlandweit steht und müssen daraus unsere Schlüsse für die zukünftige Entwicklung ziehen", sagt Alexander Rolle, "zunächst aber wünschen wir Felix viel Erfolg beim Endturnier in Heidelberg." Aus allen eingeladenen Spielern wird dort ein Nationalteam gesichtet.

Für die MBA-Rookies spielte in Chemnitz: Ilyas Khalifi (Baskets Wolmirstedt), Dave Specht, Tristan Triebel, Tyler Stock (alle BC Anhalt), Christos Christakis, Jonathan Deutsch (beide MBC), Felix Braun, Leander Werner (beide Bodfeld Baskets), Florian Voigt (BSW Sixers), Georg Fritz (USV Halle)

Thomas Schaarschmidt Vorsitzender Telefon: 0340 2304680
Mobil: 0172 3418469
E-Mail: thomas.schaarschmidt@bvsa.de

Tags: Szene News Blog Übersicht

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner