SV und USV Halle richten 10. Deutschen Meisterschaften der Ü45 Damen aus

Donnerstag, 09. Mai 2019

Das Team der SG USV/SV Halle freut sich auf ein tolles Wochenende. // Foto: SV Halle

Am Wochenende des 11. und 12. Mai ist die Händelstadt Halle Austragungsort der 10. Deutschen Meisterschaft der Ü45-Damen. Insgesamt sechs Mannschaften aus dem ganzen Land werden nach Halle reisen, um den neuen deutschen Meister dieser Altersklasse zu ermitteln. Schauplatz des Geschehens wird die Sporthalle der Robert-Koch-Straße in Halle (Saale) sein.

Das Teilnehmerfeld ist breit gefächert. Von der BG Bonn+, den Hochheim Hawks und den Nord-Süd Baskets wird ein Damenteam an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Der Gastgeber der Meisterschaft 2018, die MTV/BG Wolfenbüttel, wird ebenfalls teilnehmen. Eine Spielgemeinschaft aus dem Saarland hat sich ebenfalls angemeldet. Die zwei ausrichtenden Vereine, der SV und der USV Halle, stellen gemeinsam ein Team.

Spielmodus
Die sechs Teams treten am Samstag in der Vorrunde in zwei Gruppen gegeneinander an. In der Endrunde am Sonntag werden die Platzierungsspiele ausgetragen, bis im Finale der 10. Deutsche Meister gekürt wird. Spielbeginn an beiden Tagen ist um 10 Uhr.

Turnierausblick
Andrea Heise, Mitorganisatorin des Turniers, blickt mit Vorfreude auf das kommende Wochenende: „Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit dem USV Halle Ausrichter und Gastgeber der 10. Deutschen Meisterschaft der Ü45-Damen sein dürfen. Natürlich mussten wir im Vorhinein viel Energie aufwenden, aber das machen wir gern für die Sportart, die wir so leidenschaftlich ausüben.“

Logistisch gesehen gab es keine andere Möglichkeit, als das Turnier in Halle an der Saale stattfinden zu lassen. Halle ist die einzige Stadt im Teilnehmerkreis, die den Anforderungen an Hallenkapazität und Übernachtungsmöglichkeiten gerecht wird. Somit wurde ein Einschlafen der Turnierausrichtung verhindert.

Der Vorsitzende des Basketball-Verbandes Sachsen-Anhalts, Thomas Schaarschmidt, sagt: „Wir freuen uns unheimlich, dass das Basketballgeschehen unseres Bundeslandes durch die 10. Deutschen Meisterschaften der Ü45-Damen bereichert wird. Der SV und der USV Halle haben in den letzten Wochen gute Arbeit geleistet, sodass das Turnier reibungslos verlaufen sollte. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!“

Infoplakat zur 10. DM der Ü45 Damen // Foto: Carola Stolze

Danielle Milas FSJlerin BVSA Mobil: 01601168636
E-Mail: fsj@bvsa.de

Tags: Szene News, Amtliche Mitteilungen Blog Übersicht

Anschrift
BVSA e.V.
Bertolt-Brecht-Str. 29/29a
06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
Telefon: 0345 77891509
Telefax: 0345 96394026
E-Mail: info@bvsa.de

Social Media

Partner